Abend der Versöhnung „Wasch ab meine Sünden und mache mich rein“ am 22.03.2024

Wasser besitzt ganz unterschiedliche Eigenschaften. Als Trinkwasser ist es lebensnotwendig, am Meer oder an einem Fluss bietet es Erholung, doch zu viel Wasser kann gleichzeitig auch gefährlich sein.

Am „Abend der Versöhnung“ laden wir Sie ein, über die reinigende Wirkung des Wassers nachzudenken. Dieser findet am 22.03.2024 um 18:30 Uhr in Bobingen (St. Felizitas) statt

Werden wir durch die Beichte vollständig gereinigt? Können auch wir, wie Pilatus, unsere Hände in Unschuld waschen? Bei der gestalteten eucharistischen Anbetung, dem Hören von Texten und der Möglichkeit, das Bußsakrament zu empfangen, haben Sie die Gelegenheit, im Rahmen der Vorbereitung auf das Osterfest über sich selbst und Ihr Leben zu reflektieren.

Der Abend wird von der Musikgruppe Caminando gestaltet.

Weltgebetstag – Ökumenischer Gottesdienst am 01.03.2024

Die Idee des Weltgebetstags

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball …
… und verbindet Frauen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander!

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen.

Über Grenzen hinweg …

Immer am ersten Freitag im März beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Christliche Frauen, z.B. aus Ägypten, Kuba, Malaysia oder Slowenien wählen Texte, Gebete und Lieder aus. Diese werden dann in weltweiten Gottesdiensten auf 88 Sprachen in 108 Ländern (2018) gefeiert. In diesem Jahr wird besonders auf Palästina geschaut, mit dem Motto „… durch das Band des Friedens“

Alle sind eingeladen!

Auch in Bobingen sind alle herzlich dazu eingeladen, an diesem Weltgebetstag teilnzunehmen. In Zusammenarbeit mit der evangelischen Gemeinde findet der ökumenische Gottesdienst am 01.03.2024 um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Felizitas Bobingen statt.

Neue Gottesdienstzeiten in der PG Bobingen ab dem 08.04.2024

Liebe Gläubige,

nach dem Osterfest 2024 werden wir in unserer Pfarreiengemeinschaft Bobingen neue Gottesdienstzeiten bekommen.

Diese Neuordnung setzt den Schwerpunkt (wie bisher auch) auf die Eucharistiefeier am Sonntag, inklusive der Vorabendmesse am Samstagabend.

Die Gottesdienstordnung wird insgesamt „wetterfest“ gestaltet. Unseren Gläubigen stehen damit insgesamt 7 Gottesdienste am Sonntag zur Auswahl – jede Pfarrei behält auch weiterhin ihren eigenen Sonntagsgottesdienst.

Die Gottesdienstzeiten an den Werktagen bleiben davon unberührt.

Alle weiteren Informationen sowie eine exemplarische Übersicht finden Sie in der PDF unten.

Auch wenn die Neugestaltung für viele Gläubige eine Umstellung sein wird, sehe ich darin auch eine große Chance für unser Gemeindeleben vor Ort.

Herzliche Grüße

Dominic Ehehalt, Pfarrer

„Ich will euch tragen bis zum Alter hin“ – Schulung für den Besuchsdienst für Seniorinnen und Senioren

In der PG Bobingen bauen wir einen Besuchsdienst für Seniorinnen und Senioren Zuhause und in den Einrichtungen der Seniorenhilfe auf. Durch die Pandemie wurde das Vorhaben jedoch erschwert und es sind zurzeit nur wenige Personen, die bereit sind, andere zu besuchen oder beim Gruppenangebot Unterstützung zu leisten. Auf dieses Ehrenamt werden Sie gut vorbereitet und begleitet. Interessierte laden wir zu einem Informationsabend am Donnerstag, den 22.02.24 um 19:30 Uhr in das Pfarrheim St. Felizitas (Hochstraße 2b, Bobingen) ein. Wenn Sie sich danach entscheiden, Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Besuchsdienst zu werden, bereitet Sie ein Kurs auf Ihre Tätigkeit vor.

Der Kurs für den Besuchsdienst besteht aus drei Abenden im Frühjahr:

21.03.2024 | 11.04.2024 | 18.04.2024 (jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr)

Für diesen Kurs ist eine Anmeldung bei PRR Sr. Paulin Kotas erforderlich.
Dieser Besuchsdienstkurs wird von der Referentin der Altenseelsorge der Diözese Augsburg Margaretha Wachter durchgeführt. Die Organisation, Koordinierung und Begleitung des Besuchsdienstes – also die konkreten „Einsätze“ hier bei uns vor Ort – liegt dann in meinen Händen. 

Kontakt: Tel. 08234-9642-17 oder per Mail: paulin.kotas@bistum-augsburg.de

Ich freue mich von Ihnen zu hören!
Sr. Paulin Kotas, Pfarrreferentin

Einladung zur Lesung & Talk mit Autor Jonas Goebel

Die katholische und evangelische Kirche in Bobingen lädt zu Lesung und Talk mit dem Autor Jonas Goebel am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr ins Laurentiushaus (Pestalozzistraße 6) ein.

Goebel wird aus seinem  Roman „ Jesus, die Milch ist alle“ kleine Passsagen vortragen und mit den Zuhörern und Zuhörerinnen ins Gespräch gehen!

Sie können sich auf spannende Beiträge, gute Musik und den ein oder anderen Lacher freuen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Kirchenanzeiger der PG Bobingen – 01/2024


Liebe Pfarreiengemeinschaft!

Wie bereits angekündigt, gibt es einige Änderungen bezüglich des Kirchenanzeigers der PG Bobingen. Statt eines Kirchenanzeigers pro Pfarrei wird der Kirchenanzeiger nun monatlich für die gesamte PG veröffentlicht.

Neu ist auch, dass der Kirchenanzeiger auf der Website und in den sozialen Medien veröffentlicht wird und dort zum Download zur Verfügung steht. Den ersten Kirchenanzeiger finden Sie unter diesem Beitrag. Zukünftig ist er dann unter dem Reiter „Kirchenanzeiger“ herunterladbar. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

Krippenspiel in Bobingen – Videobeitrag von katholisch1.tv

Das Familiengottesdienstteam der Pfarrei St. Felizitas bekam mit den Darstellerinnen und Darstellern des diesjährigen Krippenspiels Besuch von katholisch1.tv. Folgend finden Sie den Artikel und den dazugehörigen Beitrag:

„An Weihnachten feiern wir, dass Gott sich ganz klein macht und zu uns Menschen kommt – als Kind in einem Stall. In den Kinderkrippenfeiern am Nachmittag des Heiligen Abends, aber auch in den Christmetten wird Jahr für Jahr diese Geschichte aus dem Lukasevangelium vorgelesen oder gespielt. Und auch wenn wir sie schon viele Male gehört haben, ist sie immer wieder faszinierend und aktuell – für jung und alt. Wir waren für Sie in der Pfarrei St. Felizitas in Bobingen und haben dort bei einer Probe der Kinder für das traditionelle Krippenspiel zugeschaut.

Bilder des 500-jährigen Jubiläums St. Wolfgang und Wendelin

Anlässlich der 500-Jahr-Feier der Kapelle St. Wolfgang und Wendelin feierte Bischof Dr. Bertram Meier mit vielen Konzelebranten und Gläubigen am 18.11.2023 einen Pontifikalgottesdienst.

Anschließend daran durfte sich der Bischof, mit dem Bürgermeister Klaus Förster und Pfarrer Dominic Ehehalt, in das Goldene Buch der Stadt Bobingen eintragen und die wunderschön gestaltete Kerze anlässlich des Jubiläums weihen. Hier sehen Sie Eindrücke der Heiligen Messe und des Festakts! Vielen Dank an das Team rund um den Pfarrgemeinderat St. Felizitas für die Organisation!

Fotos: Moni Treutler-Walle/treutler-text.de – Richard Meier – Daniela Terschanski

Bilder der Martinsumzüge in Waldberg und Straßberg

Am letzten Wochenende feierte die PG Bobingen in den Pfarreien das Fest des Hl. Martin. Hier finden Sie einige Impressionen aus Waldberg (1. Reihe) und Straßberg (2. Reihe rechts und 3. Reihe links). Bei der Schuhkartonaktion in Waldberg (2. Reihe links) für „Geschenke mit Herz“ wurden 32 Schuhkartons gesammelt, die (mit deren Inhalt) für einen guten Zweck gespendet wurden. Vielen Dank!

Neuer Kirchenanzeiger für die PG Bobingen ab 01.01.2024

Als Pfarreiengemeinschaft sind wir gemeinsam unterwegs. Momentan gibt es für unsere fünf Pfarreien auch fünf unterschiedliche Kirchenanzeiger mit der Gottesdienstordnung und Infos zu Veranstaltungen.

Diese Lösung entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand der Dinge. Darum ist es mir ein großes Anliegen einen gemeinsamen und einheitlichen Kirchenanzeiger mit der Gottesdienstordnung sowie mit weiteren Informationen zu Veranstaltungen in den einzelnen Pfarreien herauszugeben. Dieser erscheint erstmalig ab dem 01.01.2024.

Daher ergeben sich besonders für die Pfarrei St. Felizitas größere Umstellungen.

Daher die Bitte: alle Intentionen sowie geplante Veranstaltungen unserer Gruppierungen müssen bitte bis zum 10. des Vormonats im Pfarrbüro vorliegen. Nur so können die Intentionen und Informationen veröffentlicht werden.    

Ich freue mich auf dieses neue und gemeinsame Medium der Kommunikation in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Dominic Ehehalt, Pfarrer